Empfangen von André am 18.07.2021 – WENIGER IST MEHR

WENIGER TUN, WENIGER ARBEITEN, WENIGER DENKEN.

VERZETTELN, VERZETTELN, VERZETTELN.

WENIGER IST MEHR.

SO VIELES PASSIERT AUF EURER WELT UND WIRD NOCH IN DEN KOMMENDEN WOCHEN UND MONATEN PASSIEREN. 

DOCH EURE AUFGABE IST ES, IMMER MEHR IN DIE RUHE ZU KOMMEN UND EUCH WEDER VON DEN GROßEN DINGEN IM WELTGESCHEHEN NOCH VON DEN KLEINEN DINGEN IN EUREM LEBEN ZU SEHR BEEINFLUSSEN ZU LASSEN.

GEHT IN ABSTAND ZU ALL DEM TUN UND ZU ALL DEM WIRRWARR UND GESCHEHNISSEN IM AUßEN. 

FINDET EUREN PLATZ IN DER MITTE EURES HERZENS.

ZENTRIERT EUCH UND TUT NUR NOCH DAS NÖTIGSTE. UND DAVON AUCH NUR NOCH DAS NÖTIGSTE. 

BEGINNE DEIN LEBEN UMZUORDNEN UND IN EIN SEINS-FELD EINZUTAUCHEN, DASS ES DIR ERMÖGLICHT DICH VOLL UND GANZ AUF DICH ZU KONZENTRIEREN. AUF DEIN SEIN. AUF DAS, WAS DIR FREUDE BEREITET UND DICH ERHEBT. 

IHR HATTET IM LETZTEN JAHR DIE ZEIT DER RUHE GESCHENKT BEKOMMEN WEIL IHR ES SO WOLLTET, UM ZU ERKENNEN WAS IHR WIRKLICH BRAUCHT UND WAS NICHT. NUN, WO DAS LEBEN WIEDER ZURÜCK KEHRT UND IMMER MEHR UND IMMER SCHNELLER WIRD, DÜRFT IHR DIESE RUHE, DIE IHR GESPÜRT HABT, IN EUREN ALLTAG INTEGRIEREN.

NICHTS IST MEHR NÖTIG. LASST DAS MÜSSEN LOS UND GEHT INS WOLLEN. SCHAUE, WAS DICH NOCH WIRKLICH BEWEGT, DICH IN BEWEGUNG VERSETZT — UND WAS DICH BREMST, DAS LASSE STEHEN.

ES IST ZEIT ZU SEIN. SICH ZU FÜHLEN UND ZU SPÜREN. DAS LEBEN ZU FÜHLEN UND JEDEN ATEMZUG BEWUSST ZU GENIEßEN.

DAS GENIEßEN ALLGEMEIN IN DAS LEBEN ZU BRINGEN. IHR SEID NICHT HIER UM EUER LEBEN DARAUS BESTEHEN ZU LASSEN, DEN EINEM NACH DEM ANDEREN NACHZUJAGEN UND EUREN WOHLSTAND ZU SICHERN.

WAS FÜR EIN WOHLSTAND IST DIES DENN? FÜHLST DU DICH DENN DARIN WOHL? WOHL KAUM.

ES IST EIN PARADIGMENWECHSEL DER NUN STATT FINDET UND EUCH MEHR UND MEHR IN DAS HINEIN FÜHRT, WAS IN ZUKUNFT MAßGEBLICH DAS LEBEN BESTIMMEN WIRD. NÄMLICH DAS LEBEN SELBST ZU FÜHLEN.

SICH DEM LEBEN VOLL UND GANZ HINZUGEBEN UND NICHT MEHR TAUSENDEN DINGEN NACHZUJAGEN UND VOR DEN ÄNGSTEN WEG ZU RENNEN.

EURE ÄNGSTE HABEN VIELE VON EUCH IM LETZTEN JAHR VERWANDELT UND GEHEN LASSEN. IHR HABT EUCH FREI GESTRAMPELT VON SO VIELEM, WAS EUCH NICHT MEHR DIENT. NUN HABT IHR DAMIT PLATZ GESCHAFFEN FÜR NEUES. RAUM GESCHAFFEN FÜR RUHE UND VERTRAUEN, DASS IHR GETRAGEN SEID UND NICHT FÜR EUER GLÜCK KÄMPFEN MÜSST.

DENN DAS MÜSST IHR NICHT. IHR MÜSST GAR NICHTS.

LASST ALLES FALLEN, WAS EUCH NOCH BEDRÄNGT UND UNBEQUEM ERSCHEINT. DIE FÜLLE IST ÜBERALL UM EUCH HERUM UND WIRD SICH VON TAG ZU TAG IMMER MEHR IN EUREM LEBEN ZEIGEN.

NICHTS IST NOTWENDIG, UM SICH FÜLLE ZU ERARBEITEN. 

SIE KOMMT VON GANZ ALLEIN, WENN IHR DEN PLATZ DAFÜR SCHAFFT INDEM IHR ALTES LOS LASST. 

SCHÜTTELT AB, DEN BALAST DER ALTEN WELT VON EUREN SCHULTERN UND IHR WERDET SO VIEL LEICHTER WERDEN UND SO VIEL WENIGER BRAUCHEN UND DOCH VOLL UND GANZ IN DER FÜLLE SEIN.

DAS LEBEN WIRD LANGSAMER. IM AUßEN ÜBERSCHLAGEN SICH DIE EREIGNISSE DOCH IHR – DU – WIRST BEREITS EIN RUHEPOL SEIN DER STABILITÄT AUF DIE NEUE ERDE BRINGT. EIN PFEILER DER NEUZEIT.

WIE WIR SCHON SO OFT GESAGT HABEN. DIE NEUE WELT IST SCHON DA.

BEIDE WELTEN EXISTIEREN JETZT GLEICHZEITIG UND ES WIRD EUCH IMMER LEICHTER FALLEN, MEHR IN DER NEUEN WELT ZU SCHWINGEN UND NICHT ANDAUERND ZWISCHEN DEN WELTEN HIN UND HER SPRINGEN ZU MÜSSEN. IHR WERDET IMMER ÖFTER IN DER 5. DIMENSION VERWEILEN UND IMMER WENIGER WIRD DIE ALTE WELT EINFLUSS AUF EUCH HABEN.

BIS IHR EINES TAGES GAR KEINE BERÜHRUNGSPUNKTE MEHR MIT DIESER PARALLELWELT HABEN WERDET. BIS IHR SIE ABGEWORFEN HABEN WERDET. EUCH BEFREIT HABT VON DIESEN ALTEN ENERGIEN UND VON IHNEN NICHT MEHR ANGEZOGEN WERDEN KÖNNT, WEIL IHR UNSICHTBAR SEID FÜR SIE. UNSICHTBAR FÜR DIE MENSCHEN UND ENERGIEN DER ALTEN WELT. BIS DIE TRENNUNG PERFEKT IST.

DIE REIBUNGEN UND KONTAKTFLÄCHEN DER BEIDEN WELTEN WERDEN JETZT IMMER WENIGER UND SIE ENTFERNEN SICH LANGSAM STÜCK FÜR STÜCK VONEINANDER. WIE ZWEI BOOTE, DIE NAH BEIEINANDER STEHEN, ABER LANGSAM AUSEINANDER DRIFTEN, WIRD ES IRGENDWANN NICHT MEHR MÖGLICH SEIN VON BORD ZU BORD ZU SPRINGEN. 

UND DANN BEGINNT EURE NEUE REISE AN NEUE UFER. 

KONTAKTE MIT ANDEREN ZIVILISATIONEN UND SO VIELES, WAS ES DANN FÜR EUCH ZU ENTDECKEN GIBT. IM INNEN WIE IM AUßEN.

IHR SPIELT DAS SPIEL NOCH EIN BISSCHEN MIT. DOCH BALD WERDET IHR IHM ENTWACHSEN SEIN. 

DAS LEBEN WIRD SO VIEL ANGENEHMER SEIN UND DAS KANN ES SCHON JETZT. ALLE MÖGLICHKEITEN DAFÜR SIND SCHON GESCHAFFEN UND AN IHREM PLATZ. ALSO GREIFT ZU. SUCHE DIE RUHE, DIE FREIHEIT, DIE GEBORGENHEIT, DAS GLÜCK IN DIR UND LASSE LOS. IMMER MEHR. 

DEINEN ALTEN JOB, ALTE BEKANNTSCHAFTEN, ALTE GEDANKENMUSTER. 

LASS LOS. BEFREIE DICH. SCHÜTTLE ES AB. TU‘ NUR NOCH DAS, WAS SICH FÜR DICH RICHTIG ANFÜHLT. HABE KEINE ANGST DAVOR.

DU BIST BESCHÜTZT UND BEHÜTET. 

– SANAT KUMARA –

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.