Empfangen von André am 29.05.2021 – JA

SAG JA, ZU ALLEM WAS IST.

AUCH JEDEM SCHMERZ IN DEINEM KÖRPER.

ERKENNE IHN AN. FÜHLE IHN UND SAGE DIR: LIEBER SCHMERZ, LIEBE KRANKHEIT, ICH ERKENNE DICH AN. JA, DU DARFST JETZT DA SEIN, UND ICH SEHE DICH.

IHR WOLLT IMMER, DASS DIE KRANKHEITEN VERSCHWINDEN. IHR WOLLT SIE WEG HABEN. IHR SAGT NEIN UND GEHT IN DEN WIDERSTAND.

DOCH IM WIDERSTAND IST NICHTS GEWONNEN.

ERKENNE AN, WAS DA IST UND HÖRE HIN. 

SEI DANKBAR, FÜR DIE ZEICHEN, DIE DEIN KÖRPER DIR SENDET.

LEBE EINE KÖRPERLICHE FEEDBACK-KULTUR.

DANKE, LIEBER SCHMERZ, LIEBE KRANKHEIT FÜR DEIN FEEDBACK.

DASS DU MIR ZEIGST, AUF WAS ICH MEINE AUFMERKSAMKEIT LENKEN SOLL.

GEHE INS ZULASSEN. IN DIE AKZEPTANZ. UND SO IN DIE HEILUNG.

WAS MACHT DAS KIND, WENN ES VON SEINER MUTTER AUFMERKSAMKEIT WILL UND DIE MUTTER NUN ABER GERADE MIT ETWAS ANDEREM BESCHÄFTIGT IST?

MAMA? MAMA? MAMMMMA?! UNENTWEGT, UNUNTERBROCHEN.

UND SAGT DIE MAMA ODER DER PAPA, DEN BERÜHMTEN SATZ: MEIN KIND, NICHT JETZT. SO IST ES DANN NOCH LÄNGST NICHT AUS DER WELT?

ES WARTET, ES LAUERT, ES SCHWELT, BIS DER NACHRICHT, DIE ZU VERMITTELN DAS KIND GEKOMMEN IST, DIE NÖTIGE AUFMERKSAMKEIT GEGEBEN WURDE. 

WÜRDIGE DIE ZEICHEN DEINES KÖRPERS. ES IST SEINE FORM DER KOMMUNIKATION MIT DIR. DEN MUND HAST DU ZUM SPRECHEN, DEIN KÖRPER ABER FLÜSTERT, BIS ER IRGENDWANN SCHREIT, WENN DU ES IGNORIERST.

UND DANN HÖRST DU NUR DIE SCHREIE, NUR DIE SCHMERZEN. UND DU WILLST, DASS SIE GEHEN, DOCH HAST DU DENN SINN, HAST DU DIE NACHRICHT NOCH GAR NICHT VERNOMMEN. GAR NICHT GEWÜRDIGT.

SO IST ALLE KOMMUNIKATION, DIE DIR DEIN KÖRPER VERMITTELT – SEINE FORM DES AUSDRUCKS – DER SCHMERZ, ODER DAS WOHLGEFÜHL.

DOCH WARUM NIMMST DU DAS EINE AN UND DAS ANDERE NICHT?

EIN GUTES GEFÜHL WÜRDIGST DU, EIN SCHLECHTES GEFÜHL MÖCHTEST DU AM BESTEN GAR NICHT FÜHLEN. DOCH WAS, WENN DU ES MISINTERPRETIERST?

IST ES DENN WIRKLICH SCHLECHT? 

ALSO SIEH HIN, SPÜRE UND LAUSCHE. 

OHEN WIDERSTAND. OHNE URTEIL. 

LASS ES EINFACH SEIN, LASS ES FLIEßEN, 

IN VOLLER ANERKENNUNG, WIE DU IN LIEBEVOLLER AUFMERKSAMKEIT DER NACHRICHT DES KINDES LAUSCHEN SOLLTEST. 

SEI SIE FÜR DICH AUCH NOCH SO UNINTERESSANT ODER AUCH NERVEND, WIE DU VIELLEICHT GLAUBST, DOCH VERPASST DU DIE GRÖßTEN WUNDER, WENN DU NICHT IN VOLLER AUFMERKSAMKEIT IM HIER UND JETZT DEM LAUSCHST, WAS VERNOMMEN WERDEN MÖCHTE.

DU MUSST ES NICHT EINMAL MIT DEINEM VERSTAND VERSTEHEN. LASS ES EINFACH NUR DA SEIN UND FLIEßEN. IN ANERKENNUNG. NICHT ALLES, MUSST INTERPRETIERT UND VERSTANDEN SEIN, DAMIT ES GEHEN DARF.

VERSUCHE DICH DAHIN ZU BEWEGEN, IN DIESES MINDSET ZU KOMMEN, WENN DU MIT DEINEM KÖRPER SPRICHST. ODER MIT EINEM KIND.

SEI VOLL UND GANZ DA.

DENN IST ALLES GESAGT, ALLES AUSGESPROCHEN, WAS GEHÖRT WERDEN MÖCHTE, SO KANN ES DANN AUCH ENDLICH AUFHÖREN, DICH ZU PIKSEN UND ZU ÄRGERN. 

DAS IST DER SCHLÜSSEL ZUR GESUNDHEIT. UND NEBENBEI: AUCH ZUM HERZEN JEDES KINDES. IM VOLLEM SEIN ZUZUHÖREN, IST DER BEGINN  EINER WUNDERBAREN FREUNDSCHAFT.

ICH LADE DICH EIN, PROBIER ES AUS.

SAINT GERMAIN

2 Responses

  1. Wunderbar und schlüssig!
    Mich würde noch die Hintergrundmusik interessieren, die mich sehr berührt hat..kann man sie irgendwo her beziehen?

    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.