Der Arkturianische Rat – empfangen von André, am 05.04.2021

„Wir sind nicht hier im Orbit der Erde wie andere Sternenvölker.
Wir nehmen unsere Aufgabe von unserem Planeten aus wahr.

Und doch haben wir einen großen Einfluss auf die Geschehnisse auf diesem Planeten.
Die Menschheit ist nun bereit in die galaktische Gemeinschaft aufgenommen zu werden

Viele von uns haben seit langer langer Zeit auf diesen Tag gewartet.

Der Planet Erde ist in der Galaxis ein ganz besonderer,
und alle Sternenvölker blicken zur Zeit mit voller Aufmerksamkeit auf den Prozess,
den die Erde und ihre Bewohner nun erleben.

Die Dunkelmächte fühlen sich immer mehr bedrängt aber geben den Kampf nicht einfach auf.
Behutsamkeit ist erfoderlich um keine Fehler/Katastrophen auszulösen.

Jedoch haben wir das Spiel im Griff. Der Plan ist komplex und benötigt immer wieder Anpassungen. Es ist wie in einem Schachspiel, in dem der Spieler der schwarzen Figuren sich auf dem Rückzug befindet und in Bedrängis steht.
Das Spiel ist schon gewonnen, aber die letzten Züge müssen passen.
Es kann immer noch zu Verlusten kommen. Daher muss jeder Zug wohl überlegt sein.

Der Planet Erde weiß um unseren positiven galaktischen Einfluss und wir stehen mit Gaia in Verbindung. Sie unterstüzt uns und wird sich zum richtigen Augenblick in das Spiel einschalten und sich schütteln. Wie ein Hund, der mit Schlamm bedeckt ist und sich schüttelt um sein Fell wieder zu reinigen.

Dies wird große Umweltveränderungen mit sich bringen die aber positiv sind.

Die Meere sind ein Speicher von Energien und Informationen. Sie sind gleichbedeutend mit dem Zellwasser oder Blut in euch Menschen. Eine Dialyse ist notwendig, da ihr Menschen die Meere so sehr verunreinigt habt. Das Bewusstsein der Erde und die Meere hängen stark miteinandern in Verbindung. Alle Lebensprozesse hängen mit den Meeren zusammen. Die in dem Wasser gespeicherten Informationen regnen in einem Zyklus auch auf euch hernieder. Wir haben unter Wasser viele Stationen die den Prozess der Reinigung begleiten. Wasser ist träge, und behält lang seine Temperatur. Doch kann es unglaublich schnell neue Informationen speichern. Das Monolith-Netz auf der Erde wird die informative Reinigung der Meere in einem Augenblick erreichen können, wenn sie aktiviert werden.

Das Bewusstsein der Erde liegt wie eine Blaupause in den Meeren gespeichert und sie spricht zu euch, wenn es regnet. Empfindet den Regen wie eine heilsame Nachricht der Erde. Sie flüstert durch den Regen in alle Systeme. Und alle Bäume, Tiere, Menschen werden auch so von ihrer Liebe ummantelt.

Ihr Menschen liebt die schönen Sommertage, die euch von Sonne universelle Energien schickt. Die Sonne als Portal schickt so viel mehr Energien als nur ihre eigenen. Sie ist verbunden mit der gesamten Galaxie und durch sie flüstern alle Sterne. An Regentagen ist diese Information schwächer doch die Erde verwendet diese Zeit um euch zu segnen und sich und ihre Kinder zu regenerieren. Es ist ein wunderschönes Spiel der Elemente. Ein Liebestanz zwischen Sonne und Erde. So spührt an Regentagen tief in euch hinein und verwurzelt euch mit eurer Mutter Erde. Spürt, was sie euch dann zu sagen hat und nehmt die Reinigung in Liebe auf.

Wir sind der arkturianische Rat

Frieden wir geschehen.“

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.